Künstlerischer Leitung:  Dominique Rosales
Kontept, Regie, Text: Dominique Rosales, Zachary Kerschberg
Produktion:  Carolin Huth, Dominique Rosales
Performance: Josh Johnson, Luis Rodriguez, Corey-Scott Gilbert, Martin Lorenz, David Morrow, Martin Lorenz, Gerti Möller
Gesang: Martin Lorenz, Gerti Möller
Bühne: Nelson Siegert
Kostüme:  Laura Renard
Video Installation: Dominique Rosales, Zachary Kerschberg
Musik: David Morrow
Licht Design: Valquire Veljkovic



'Snow White'
Eine interaktive Performance Installation von The Playground Project in Kooperation mit Label Noir
 
"Snow White" ist eine multimediale Performance/Installation, basierend auf dem grimmschen Märchen Schneewittchen und die 7 Zwerge.
Die Verbindung von Tanz als Performance, Videoprojektionen und Bühnenbild als Installationen ist von der traumhaften Symbolwelt des Märchens inspiriert. Die Handlung des ursprünglichen Märchens wird dekonstruiert - die übliche Logik von Zeit, Raum und Atmosphäre durch eine Performance/Installation als Kombination aus Realität und Traumwelt gestört.
"Snow White" beschreibt den komplexen Entwicklungsprozess, den ein junger Mensch zurücklegen muss, bis er schließlich zum Leben „erwacht“. Eine Produktion die den Zuschauer auf eine aufregende Abenteuerreise durch die historischen Räume des ehemaligen Wasserspeichers in Prenzlauer Berg mitnimmt.
Getanzt von den Solotänzern Josh E. Johnson, Corey Scott-Gilbert und Luis Rodriguez, die sowohl das Schneewittchen als auch andere Figuren des Grimmschen Märchens verkörpern, damit so jede Facette des persönlichen Entwicklungsprozesses symbolisch einem der charakter zugeordnet werden kann.

Snow White is a multimedia performance/installation that is based on the Grimm’s Fairy Tale of Snow White and the Seven Dwarfs.
The connection between dance as a performative video projection and set design as installation, is inspired by the dreamlike quality of the fairy tale. The plot of the fairy tale is deconstructed, whereby the performance/installation plays with conventions of time, space and atmosphere in distorting the dream vs. reality complex. This Production Snow White engages with the complex developmental process of a young person who must hold back and struggle until he is finally awakened.
Solo dancers, Josh E Johnson, Corey Scott-Gilbert and Luis Rodriguez embody Snow White, as well as other figures in Grimm’s fairy tale to reveal the different facets of this personal development, which are shown through various characters.
This performance/installation is an artistic experience conceived in space. The audience is invited to connect with the protagonist’s inner journey while engaging with the set design and experiencing myriad levels of transformation at close hand.

Nähere Informationen zu "The Playground Project", der Produktion "Snow White" und der crowdfunding Kampagne gibt's hier:

www.indiegogo.com/projects/snow-white-an-interactive-performance-installation